WISSEN . IDEEN . LÖSUNGEN
WISSEN  .  IDEEN  .  LÖSUNGEN

 

Mehr Erfolg mit Wissen

 

Das Wissen und die Kompetenzen der Mitarbeiter aktivieren, entwickeln und für die betrieblichen Ziele nutzen. Das nennen wir  „Mehr Erfolg mit Wissen“. Andere nennen es Wissensmanagement.

 

Unbestritten geht es darum, Ihren Betrieb im zunehmenden Wissenswettbewerb fit zu halten. Mehr denn je stehen die „weichen Faktoren“, wie Flexibilität, Kompetenz, Kundenorientierung und Innovationsfähigkeit hoch im Kurs. Sie sind vom Wissen Ihrer handelnden Mitarbeiter abhängig.

 

Wenn sich kleine und mittlere Unternehmen auf diesen Wettbewerb vorbereiten sollen   -  auch in Konkurrenz zu den Großunternehmen  -  ist das Management gefordert, Strategien und Lösungswege zu finden.

 

Steht hier die Frage im Raum:     Können wir es selbst?

 

Ist unsere Antwort:     Ja, Ihre Mitarbeiter können es selbst, wir unterstützen sie gezielt.

 

Unser Anspruch ist, mittelständischen Betrieben Wege und Lösungen aufzuzeigen, wie sie ihr  betriebliches Wissenspotenzial auch ohne zusätzliche Investitionen in IT/EDV weitgehend mit Bordmitteln erschließen, entwickeln und in neue Kompetenzen und innovative Leistungen umsetzen können. Denn uns geht es um: 

 

                            Wissen in Anwendungen, statt in Datenbanken!      

 

Für die praktische Umsetzung haben wir Ideen und Lösungen für folgende Handlungs-felder entwickelt:

Führung

Wie bewusst wird „Wissen managen“ als wichtige Führungsaufgabe  wahrge- genommen? Das heißt u.a.:  Wissen erschließen, entwickeln, organisieren, anwenden und sichern. Welche Methoden sind bekannt bzw. werden im Betrieb genutzt?

Mitarbeiter

Je besser die Wissens– und Kompetenzbasis Ihrer Mitarbeiter, um so erfolgreicher ist Ihr Betrieb im wissensbasierten Wettbewerb. Es geht deshalb um „die Köpfe“, um das „was drin ist“ und was der  „Betrieb daraus macht“. Wie diese Ressource aktivieren?

Lernen

Nur durch Lernprozesse wird neues Wissen aufgenommen und werden neue Kompetenzen entwickelt. Wirksame und innovative arbeitsintegrierte Lernformate sind gefragt und gezieltes betriebliches Lernmanagement wird notwendig.

Kunden

Zum erfolgreichen Kunden-management gehört eine gezielte Erschließung und Nutzung des Kundenwissens:   Wissen über den Kunden, Wissen des Kunden und      Wissen für den Kunden. Es ist die Basis für neue  Handlungsmög-lichkeiten.

Service

Wie nutzen Sie die Möglich-keiten, sich durch innovativen Wissenservice im Markt zu profilieren und Ihre Produktangebote durch zusätzliche Wissenspakete attraktiver zu machen? Binden Sie Ihre Kunden mit einer Wissenspartnerschaft!

Relevanz ?

Wie relevant ist diese Thematik für Ihren Betrieb?  Wie wissensbasiert ist Ihre Wettbe-werbssituation heute und morgen? Wie wirken sich Fachkräftemangel und Demografie auf das Thema Wissenssicherung aus?  Ein „Quick Check gibt Antworten.

Weitere Detailinformationen zu den Grundlagen unserer Werkstattarbeit können Sie hier nachlesen:         

                               Die Grundlagen unseres Handlungskonzeptes

                                 „Praktisches Wissensmanagement              

 

                               Die Leitlinien unserer Werkstattarbeit  

 

                               Was bedeutet wissensbasierter Wettbewerb   

             

                 

 

 

Aktuell

 

Unsere Entscheidungshilfe

für Sie:  Der Relevanz-Check

 

siehe unter "Aktionen"

Kontakt

 

wissenswerkstatt

Dipl.-Kfm.

Gerhard Bredehöft

Steinbecker Mühlenweg 25

21244 Buchholz i.d.N.

 

Tel:   04181 / 8170
Fax:  04181 / 218 373
info@bredehoeft-
wissenswerkstatt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wissenswerkstatt, Impressum